Familien-Fotografie

Willkommen in der Natur von Oberberg! Bei unserem Fotoshooting geht es ab in die Landschaft der Hügel und Bäume. Ob Wald, Wiese oder Talsperre. Gemeinsam spazieren wir durch die schönste Gegend und halten zwischendurch immer wieder an geeigneten Orten. Spontane Ideen sind hier immer gerne gesehen, natürlich gebe ich euch auch Tipps und kleine Aufgaben, so dass ihr nicht planlos vor der Kamera steht.

FAQ

Du findest keine Antwort auf deine Frage? Dann freue ich mich auf deine Nachricht.

Deine Bedenken kann ich sehr gut verstehen. Es kann passieren, dass ein Shooting nicht so läuft wie geplant. Aber auch das kann in wunderschönen Fotos enden.

Auf einmal ist ein Ort auf dem Weg zur eigentlichen Location interessanter, der gar nicht vorgesehen war. Oder Kinder sind schüchtern und verstecken sich und möchten am Shooting nicht mitmachen. 2 von vielen Dingen, die passieren können.

Mein Tipp: Das Fotoshooting darf nicht im Vordergrund stehen, sondern wird eher ein Erlebnis, ein Spaziergang mit Spieleinheiten. Gerade wenn Kinder etwas zum Spielen haben ( dafür sorge ich), vergessen sie oft die Kamera und ihr Drumherum und haben einfach Spaß. Dazwischen können wir dann ruhigere Momente einbauen. Und ich und meine Kamera sind schnell, um die noch so kurzen Momente einzufangen. Wichtig ist es, flexibel zu bleiben und sich frei von den Vorstellungen zu machen. Denn bei allen Familienfotos waren die Eltern dann doch überrascht, wieviel schöne Bilder entstanden sind. Denn dafür bin ich da:).

Ja, denn abwechslungsreiche Bilder sind mir sehr wichtig. Es fallen für dich keine zusätzlichen Kosten an.

Ein großes JA! Genau dafür bin ich ja da. Bei mir ist jeder vor der Kamera willkommen. Ich begleite dich während des Shootings und gebe dir Tips. Gerne berate ich dich auch schon im Vorfeld zum Outfit.

Nachdem ich alle Bilder sortiert habe, stelle ich dir diese in einer geschützten Online Galerie zur Verfügung. So kannst du deine Lieblingsbilder in Ruhe auswählen und mir unkompliziert mitteilen, welche finale Auswahl du getroffen hast.

Ich fotografiere dich da, wo du dich wohl fühlst. Ich kenne viele wunderschöne Ort, die sich sehr gut zum fotografieren eignen. Aber vielleicht hast du auch eine Idee, die ich noch nicht kenne oder du fühlst dich in deinem Garten am wohlsten. Dann komme ich natürlich auch sehr gerne bei Dir Zuhause vorbei. Vorab besprechen wir deinen Wunschort und anschließend lasse ich dir noch ein paar wichtige Infos zukommen. Wie zum Beispiel meinen Location-Guide, aus dem du dir einen Ort heraussuchen kannst. Am besten reservierst du deinen Termin ca. 2 Wochen vorher. Aber auch kurzfristig habe ich immer wieder freie Zeiten. Schreib mir am besten über mein Kontaktformular.

Gerne sende ich dir hier vorab meine digitale Broschüre zu. Fotoshootings starten bei mir übrigens bei 99 €.

Sobald du Dein Shooting gebucht hast und wir einen Termin abgestimmt haben, schicke ich dir anschließend eine Bestätigung mit einem PDF mit allen wichtigen Info. Auch zum Thema Outfit und Accessoires gebe ich dir hier Tipps. Zusätzlich kannst du mir gerne einen kurzen Fragebogen ausfüllen, indem ich schonmal ein paar Dinge abfrage, damit es vor Ort keine Missverständnisse gibt und ich genau weiß, welche Fotos entstehen sollen.

Nein, ich biete keine Studiofotos an. Mein Studio ist sozusagen die Natur :).

Im Oberbergischen leider keine Seltenheit. Keine Sorge, hier verschieben wir den Termin. Ich biete auch vorab gerne 2 Termine an. Zur Sicherheit :).

Generell fotografiere ich bis zu 2 Pferde pro Shooting. Da ich bevorzugt abends oder morgens fotografiere, ist es schwierig bei mehr als zwei Pferden gleichzeitig die Lichtstimmung einzufangen. Ein Shooting dauert bei mir bis zu 2 Stunden und ich möchte mich in der Zeit intensiv mit euch als Team beschäftigen, das aber bei einer größeren Anzahl von Beteiligten schwierig ist. Ich empfehle in diesem Fall, mehrere Shootings zu buchen.

Ja, am Samstag und Sonntag finden die meisten Shootings bei mir statt.

Ehrlich? Das ist bis jetzt noch nie vorgekommen. Sollte das der Fall sein, ist es wichtig, dass du es mir ehrlich sagst. Ich bin mir sicher, wir werden eine Lösung finden.

Für mich gehört es zur Vorbereitung, dass wir uns darüber austauschen, welche Fotos du möchtest und  dann das was möglich ist gemeinsam umzusetzen. Du kennst dein Pferd/Hund am besten. Das heißt, ich werde nicht von euch verlangen zu kuscheln, wenn dein Vierbeiner sehr aktiv ist und Action Bilder genau das sind, was seinen Charakter am besten zum Ausdruck bringt. Deshalb ist es wichtig, dass wir klären, welche Art von Bilder entstehen sollen, damit es vor Ort nicht zu Missverständnissen kommt. Besonders bei nervösen Tieren halte ich Abstand, der durch mein Objektiv sowieso schon gewährleistet ist. So kann ich euch als Team von weiter weg einfangen ohne euch zu nahe zu kommen.

Auf jeden Fall! Das ist meistens der Fall, denn so können wir die Situationen besser kontrollieren. Die Leine wird bei meinen Bildern nachträglich heraus retuschiert.